Thomas Rupprath hat bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Essen mit Europarekord über 50 m Rücken für die erste Bestmarke gesorgt und sich damit den nationalen Titel Nummer 76 gesichert.

Der für Würzburg startende 32-Jährige blieb in 22,91 Sekunden drei Hundertstel unter der drei Wochen alten Marke des Russen Stanislaw Donets.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel