Thomas Rupprath hat sich bei den Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Essen über 100 m Lagen mit deutschem Rekord seinen 77. Einzel-Titel und das Ticket für die EM (10. bis 13. Dezember) in Istanbul gesichert.

Der 32-Jährige blieb in 52,11 Sekunden 47 Hundertstel unter seiner fast sieben Jahre alten Marke. Am Tag zuvor war Rupprath Europarekord über 50 m Rücken geschwommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel