Hendrik Feldwehr ist bei der Kurzbahn-EM in Istanbul mit deutschem Rekord ins Finale über 50 m Brust am Samstagabend eingezogen.

Der Essener schlug als Halbfinalsiebter in 26,56 Sekunden an und blieb damit noch einmal vier Hundertstelsekunden unter seiner Bestmarke aus dem Vorlauf nur wenige Stunden zuvor.

Einen Europarekord erzielte der Italiener Alessandro Terrin in 26,14 Sekunden. Johannes Neumann (Wiesbaden) scheiterte als 16. (26,85).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel