Britta Steffens schärfste Konkurrentin Lisbeth Trickett hat ihre Schwimm-Karriere am Montag im Alter von 24 Jahren beendet.

"Ich habe nicht das Gefühl, dass ich langsamer geworden bin oder nicht mehr mithalten kann. Ich denke einfach, dass dies der richtige Zeitpunkt ist", sagte Australiens dreimalige Olympiasiegerin: "Ich trete ohne Druck und aus freien Stücken zurück."

Damit ist die Revanche zwischen Trickett und Steffen in der Königsdisziplin 100 m Freistil bei Olympia 2012 in London endgültig geplatzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel