Leigh Nugent ist vom australischen Schwimm-Verband zum neuen Cheftrainer ernannt worden.

Der 59-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2013 mit einer Option zur Verlängerung bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, nachdem Nugent seit dem Rücktritt seines Vorgängers Alan Thompson das Amt bereits auf Interimsbasis ausgeübt hatte.

Nugent übernimmt den Cheftrainer-Posten zum zweiten Mal. Unter seiner Regie gewannen Australiens Schwimmer 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen siebenmal Gold und acht weitere Medaillen. Seit 2005 leitete der Coach den Nachwuchsbereich. Thompson war nach anonymen Vorwürfen wegen unangemessenen Verhaltens als Cheftrainer und Sportdirektor zurückgetreten und hatte seine Demission offiziell damit begründet, dass der Verband beide Positionen in Zukunft trennen wolle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel