Britta Steffen steigt zweieinhalb Monate nach den Olympischen Sommerspielen Anfang November erstmals wieder ins Wettkampf-Becken.

Die 24-Jährige wird in Hannover bei den nationalen Mannschaftsmeisterschaften auf der Kurzbahn starten.

"Danach werde ich entscheiden, wie es weitergeht", sagte die Doppel-Olympiasiegerin. "Ich bin erst vor zwei Wochen wieder ins Training eingestiegen und das auch noch nicht im vollen Umfang", meinte Steffen weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel