Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann hat den ersten Härtetest des Jahres auch ohne Wunderanzug souverän gemeistert. Der 24 Jahre alte Weltrekordler siegte beim hochkarätig besetzten Meeting in Monte Carlo über 400 m Freistil in 3:48,77 Minuten. Zweiter wurde der Chinese Zhang Lin (3:49,10) vor dem 1500-m-Olympiasieger Oussama Mellouli (3:50,25).

Vier Wochen vor den deutschen Meisterschaften blieb Biedermann 8,7 Sekunden unter seinem Fabel-Weltrekord, den der Hallenser im Juli allerdings in dem seit Jahresbeginn verbotenem Hightech-Anzug geschwommen war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel