Bei den deutschen Meisterschaften im Langstreckenschwimmen in Strausberg hat Alexander Studzinski (Wiesbaden) als einziger Teilnehmer die Norm für die Europameisterschaften (4. bis 15. August in Budapest) erfüllt.

Der 27-Jährige siegte über die 25-km-Distanz in 5:12:25,91 Stunden vor Benjamin Konschak (5:34:38,71) und Sergej Bauer (5:46:05,47). Bei den Frauen verpasste dagegen die deutsche Meisterin Cathleen Großmann die EM-Qualifikation knapp.

Die Wiesbadenerin war mit ihrer Siegerzeit von 5:47:24,77 Stunden genau zwei Sekunden zu langsam. Die Europacup-Gewinnerin von 2007 verwies Kerstin Döll (5:51:52,62) und Julie Ann Weßler (6:08:51,99) auf die Plätze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel