Der achtmalige Weltmeister Thomas Lurz und die Olympia-Vierte Angela Maurer führen das Aufgebot der deutschen Freiwasserschwimmer bei der WM im kanadischen Roberval (15. bis 22. Juli) sowie bei der EM in Budapest (4. bis 8. August) an. Zur WM schickt der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) ein fünfköpfiges Team, nach Budapest reist die Mannschaft mit sieben Startern.

Der Würzburger Lurz geht sowohl bei der WM als auch bei der EM über 5 und 10 km an den Start. Maurer wird in Kanada nur über 10 km starten, drei Wochen später am Plattensee in Ungarn dann aber auch die Marathondistanz in Angriff nehmen. - Die DSV-Aufgebote für die WM und EM im Überblick:

WM: Thomas Lurz (Würzburg/5 und 10 km), Jan Wolfgarten (Würzburg/5 km), Christian Reichert (Wiesbaden/10 km), Angela Maurer (Mainz/10 km), Nadine Reichert (Mainz/5 und 10 km) EM: Thomas Lurz (Würzburg/5 und 10 km), Jan Wolfgarten (Würzburg/5 km), Christian Reichert (Wiesbaden/5 und 10 km), Andreas Waschburger (Saarbrücken/10 km), Alexander Studzinski (25 km), Angela Maurer (Mainz/10 und 25 km), Nadine Reichert (Mainz/5 und 10 km), 5-km-Team: Lurz/Wolfgarten/Reichert

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel