Für Doppel-Weltmeister Paul Biedermann ist der Traum vom erneuten Double gleich zum Auftakt der Schwimm-EM in Budapest geplatzt.

Der 24-Jährige aus Halle/Saale musste sich über 400 m Freistil mit Silber begnügen. In 3:46,30 Minuten lag Biedermann 13 Hundertstelssekunden hinter dem 18 Jahre alten französischen Shootingstar Yannick Agnel.

Bronze sicherte sich der Ungar Gergo Kis (3:48,14). Clemens Rapp (Bad Saulgau) belegte Rang sieben (3:49,27).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel