Steffen Deibler hat am zweiten Tag der Becken-Wettkämpfe bei der Schwimm-EM in Budapest zum Auftakt über 50 m Schmetterling als Vierter die anvisierte Medaille verpasst.

Der Hamburger blieb in 23,63 Sekunden zwei Zehntel über dem angestrebten deutschen Rekord von Johannes Dietrich, der zu Bronze gereicht hätte.

Damit muss der Kurzbahn-Weltrekordler weiter auf sein erstes Edelmetall bei internationalen Wettkämpfen auf der Langbahn warten.

Den Titel sicherte sich der spanische Weltrekordler Rafael Munzo (23,17) vor dem Franzosen Frederick Bousquet (23,41) und dem Russen Jewgeni Korotischkin (23,43).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel