Markus Deibler ist bei der Schwimm-EM in Budapest über 200 m Lagen nicht über den achten Platz hinaus gekommen. Der Hamburger hatte in 2:00,86 Minuten im Finale keine Chance auf eine vordere Platzierung.

Der Ungar Laszlo Cseh verteidigte beim Heimspiel seinen Titel erfolgreich. In 1:57,73 Minuten blieb Cseh vor dem Österreicher Markus Rogan (1:58,03) und dem Briten Joe Roebuck (1:59,46).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel