Doppel-Weltmeister Paul Biedermann hat rund eineinhalb Stunden nach seiner erfolgreichen Titelverteidigung über 200 m Freistil bei der EM in Budapest wegen der hohen Belastung seinen Verzicht auf die 100 m Freistil erklärt.

Die Vorläufe und die Halbfinals stehen am Donnerstag, das Finale am Freitag auf dem Programm.

Der 24-Jährige will sich nun auf seine beiden möglichen Staffeleinsätze über 4x200 m Freistil (Samstag) und 4x100 m Lagen (Sonntag) konzentrieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel