Christian Kubusch hat zum Auftakt des drittletzten Wettkampftages bei der Europameisterschaft in Budapest über 800 m Freistil mit deutschem Rekord Silber gewonnen.

Der 22-jährige Magdeburger musste sich in 7:49,12 Minuten nur dem Franzosen Sebastien Rouault (7:48,28) geschlagen geben, der seinen zweiten Titel holte. Bronze ging an den Italiener Samuel Pizzetti (7:49,94).

Kubusch blieb eine Zehntelsekunde unter seiner eigenen nationalen Bestmarke. Es war der erste deutsche Einzelrekord nach dem Verbot der Schwimm-Anzüge zu Beginn dieses Jahres.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel