Die Russin Anastasia Tschaun hat sich bei der Europameisterschaft in Budapest den Titel über 200 m Brust gesichert.

Tschaun verwies in 2:23,50 Sekunden die Norwegerin Sara Nordenstam (2:24,42) und die Dänin Rikke Pedersen (2:24,99) auf die Plätze zwei und drei. Eine deutsche Teilnehmerin war nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel