Jewgeni Korotischkin hat sich bei der Schwimm-EM in Budapest den Titel über 100 m Schmetterling gesichert.

Der Russe verwies in 51,73 Sekunden den Niederländer Joeri Verlinden (51,82) und den Polen Konrad Czerniak (52,16) auf die Plätze zwei und drei. Der Hamburger Steffen Deibler hatte die Final-Teilnahme verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel