Einzel-Europameister Paul Biedermann hat die deutsche 4x200-m-Freistilstaffel in Budapest zu Silber geführt.

In 7:08,19 Minuten musste sich das DSV-Quartett mit Biedermann, Tim Wallburger, Robin Backhaus und Clemens Rapp nur Russland (7:06,71) geschlagen geben. Bronze gewann Frankreich (7:09,70).

Als Startschwimmer unterbot Biedermann in 1:45,47 Minuten die Jahres-Weltbestzeit von Rekord-Olympiasieger Michael Phelps aus den USA um 14 Hundertstelsekunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel