Wahnsinn! Patrick Hausding ist in Budapest in die Geschichtsbücher gesprungen.

Der 21-jährige Berliner gewann zum Abschluss vom Turm beim Sieg seines Synchronpartners Sascha Klein Silber und holte damit als erster Springer in allen Wettbewerben bei einer Großveranstaltung eine Medaille.

Klein, der im fünften Durchgang einen mit 99,00 Punkten bewerteten Traumsprung zeigte, gewann mit 534,85 Punkten vor Hausding (516,45) und dem Weißrussen Wadim Kaptur (515,80).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel