Schwimm-Teenie Silke Lippok hat bei der Kurzbahn-EM in Eindhoven wie auf der langen Bahn im Sommer in Budapest Silber über 200 Meter Freistil gewonnen.

Die 16-Jährige aus Pforzheim schwamm mit deutschem Rekord in 1:53,96 Minuten auf Platz zwei und musste nur die Niederländerin Femke Heemskerk (1:52,62) vor sich dulden. Bronze holte sich die Ungarin Evelyn Verraszto (1:54,39).

Daniela Schreiber aus Halle/Saale wurde Fünfte (1:56,46). Titelverteidigerin Federica Pellegrini, gegen die Lippok in Ungarn verloren hatte, war nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel