Frankreichs 4x200-m-Freistilstaffel hat bei ihrem Sieg bei der Kurzbahn-WM der Schwimmer in Dubai einen Europarekord aufgestellt.

Das französische Quartett blieb in 3:04, 78 Minuten exakt zwei Zehntelsekunden unter der zwei Jahre alten Marke.

Damit setzten sich die Franzosen vor Russland (3:04,82) und Brasilien (3:05,74) durch. Die deutsche Staffel war nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel