Steffen Deibler hat bei der Kurzbahn-WM in Dubai über seine Weltrekordstrecke 50 Meter Schmetterling Platz drei belegt.

Für den Vierfach-Europameister aus Hamburg war es die erste Medaille bei einer WM.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) konnte sich über das zweite Edelmetall nach dem Triumph von Paul Biedermann am Freitag freuen.

Deibler musste sich in 22,44 Sekunden hauchdünn dem neuen Weltmeister Albert Subiratis aus Venezuela (22,40) und dem Ukrainer Andrii Goworow (22,43) geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel