Markus Deibler hat bei der Kurzbahn-WM der Schwimmer in Dubai mit deutschem Rekord Silber über 100m Lagen gewonnen.

Der 20 Jahre alte Europameister aus Hamburg blieb in 51,69 Sekunden 39 Hundertstel unter seiner Bestmarke aus dem Halbfinale und musste sich nur US-Star Ryan Lochte (50,86) geschlagen geben. Es war die erste WM-Medaille für Deibler und das dritte Edelmetall für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel