Der fünfmalige Schwimm-Olympiasieger Ian Thorpe steht vier Jahre nach seinem Rücktritt möglicherweise vor einem spektakulären Comeback für die Sommerspiele 2012 in London.

Der 28-Jährige Australier hat in der Nähe seines Hauses in Sydney das Training wieder aufgenommen und liebäugelt laut Medienberichten mit einem Olympia-Start in den australischen Freistilstaffeln.

"Ich habe eigentlich nie richtig aufgehört zu schwimmen, aber jetzt mache ich noch etwas mehr. Es gefällt mir, wieder in Form zu kommen", sagte der elfmalige Weltmeister im "Sunday Telegraph".

Anfangs hatte Thorpe das Training nur aufgenommen, um nach einer Schulterverletzung, die er sich bei einem Autounfall zugezogen hatte, wieder fit zu werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel