Randall Bal hat beim Weltcupfinale in Berlin einen Kurzbahn-Weltrekord aufgestellt.

Der US-Amerikaner holte über 50 m Rücken in 22,87 Sekunden Gold und unterbot damit um 18 Hundertstel die alte Bestmarke seines Landsmannes Peter Marshall, der in 22,90 Sekunden die Silbermedaille holte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel