Marco Koch und Johannes Dietrich sind bei den nationalen Meisterschaften auf der Kurzbahn in Essen in ihren Vorläufen jeweils Deutschen Rekord geschwommen.

Koch schlug in seinem Rennen über 100 m Brust in 58,50 Sekundenan und verbesserte seine eigene Bestmarke vom Weltcup vor knapp zwei Wochen in Berlin um 46 Hundertstelsekunden. Dietrich erreichte über 50 m Schmetterling eine Zeit von 22,64 Sekunden.

Paul Biedermann über seine Paradestrecke 200 m Freistil dagegen nur als Vorlauf-Dritter weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel