Trotz einer Erkältung hat Paul Biedermann bei den nationalen Kurzbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Essen wieder seine Extra-Klasse bewiesen.

Mit einem Kraftakt verteidigte der Weltrekordler den Titel über seine Paradestrecke 200 m Freistil.

Einen Tag nach seinem Europarekord über 800 m Freistil blieb der Olympia-Fünfte in 1:41,42 Minuten lediglich 57 Hundertstel über seinem Weltrekord von vor zehn Tagen beim Weltcup in Berlin und löste damit ebenso das Ticket für die EM in zwei Wochen in Kroatien wie der Zweite Steffen Deibler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel