Nach Anne Poleska hat in Antje Buschschulte eine weitere Leistungsträgerin des Deutschen Schwimm-Verbandes das Ende ihrer aktiven Laufbahn verkündet.

"Ich habe mich entschlossen, aus dem Becken zu steigen und mehr Zeit meines Lebens an Land zu verbringen", so die 29-Jährige.

Buschschulte, die bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen nicht mehr antrat, hat in ihrer Karriere 54 internationale Medaillen bei Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel