Marco Koch hat seinen eigenen deutschen Rekord über 200 m Brust bei den nationalen Meisterschaften der Schwimmer auf der Kurzbahn in Essen noch einmal deutlich verbessert.

Der 18 -Jährige schraubte die Marke auf 2:06,57 Minuten und blieb dabei 1,56 Sekunden unter seiner Vorlaufzeit.

Koch war zudem bereits im Vorlauf über die halbe Distanz deutschen Rekord geschwommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel