OK-Chef Sebastian Coe ist angesichts der geplanten Teilnahme von Schwimmstar Ian Thorpe (Australien) bei Olympia 2012 in London begeistert.

"Ian Thorpe ist wohl der größte Schwimmer der Geschichte", sagte der zweimalige Olympiasieger Coe: "Seine Fähigkeiten haben eine ganze Generation junger Schwimmer in London inspiriert."

Der fünfmalige Olympiasieger Thorpe hatte 2006 wegen Motivationsproblemen seinen Rücktritt erklärt. Im Februar 2011 kündigte er auf einer Pressekonferenz sein Comeback und den beabsichtigten Olympia-Start an.

Ein Besuch im Londoner Schwimmstadion habe ihn seinerzeit zu einer Rückkehr inspiriert, sagte der 28-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel