Doppel-Weltmeister Paul Biedermann hat bei der Schwimm-DM in Berlin locker das Finale über 400 m Freistil erreicht.

Der 24-Jährige aus Halle/Saale schlug im Vorlauf in 3:52,56 Minuten als Dritter hinter dem Berliner Martin Grodzki (3:52,29) und dem Magdeburger Christian Kubusch (3:52,34) an.

Für ein Ticket für die WM in Shanghai (16. bis 31. Juli) muss Biedermann im Finale am Freitagabend Platz eins oder zwei belegen und die Normzeit von 3:46,91 Minuten knacken.

Bereits am Vormittag war der Olympia-Fünfte über 100 m Freistil in den Endkampf eingezogen. Seine Zeit von 49,74 Sekunden reichten jedoch nur zu Rang fünf. Vorlaufbester wurde Kurzbahn-Europameister Markus Deibler aus Hamburg (48,97).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel