92 Weltrekorde auf Kurz- und Langbahnen allein 2008 rufen Dale Neuburger auf den Plan.

Angesichts der Flut von Bestzeiten, die mit der Einführung von High-Tech-Schwimmanzügen in Verbindung gebracht werden, fordert der Vize-Präsident des Welt-Verbandes FINA laut swimnews.com die Aussetzung der Genehmigung neuer Anzüge bis zum 15. August des kommenden Jahres.

Zudem sollten alle bisher von der FINA abgenommenen Anzüge nochmals überprüft werden.

Der Verband hat alle Hersteller zu einem Meeting am 20. Februar 2009 nach Lausanne eingeladen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel