Christian Reichert vom SC Wiesbaden hat seinen Titel bei den deutschen Meisterschaften der Freiwasserschwimmer über zehn Km erfolgreich verteidigt.

Reichert verwies im Rostocker Stadthafen in 1:56:09,37 Stunden Robert Nüßle (Erfurt/1:59:01,70) und Joseph Kleindl (Bonn/1:59:45,61) auf die Plätze zwei und drei.

Die auf dieser Strecke für die WM in Shanghai qualifizierten Thomas Lurz (Würzburg) und Andreas Waschburger (Saarbrücken) waren in Rostock nicht am Start.

Bei den Frauen setzte sich Christian Reicherts Ehefrau Nadine (Mainz) durch. Sie gewann in 2:03:49,72 Stunden vor Natalie Charlos (Elmshorn/2:05:27,20).

Platz drei belegte Ines Hahn (Hohenbrunn/2: 06:11,67). Auch bei den Frauen fehlten die WM-Starterinnen Angela Maurer (Mainz) und Isabell Donath (Erfurt).

Die Deutschen Meisterschaften werden am Samstag mit den Rennen der Männer und Frauen über fünf Km fortgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel