Neuling Isabelle Härle und Vorjahressieger Jan Wolfgarten haben zum Abschluss der Freiwasser-DM der Schwimmer in Rostock die 5-km-Titel gewonnen.

Härle sicherte im Stadthafen durch ihren Sieg in 1:00:12,6 Stunden vor der erst 15-jährigen Lena-Sophie Bermel (1:01:33, 7 Stunden) und der 10-km-Meisterin Nadine Reichert (1: 01:35,1) ebenso das Ticket zur WM in Shanghai (16. bis 31. Juli) wie Wolfgarten, der in 55:41,0 Minuten vor 10-km-Champion Christian Reichert (55:44,0 Minuten) und Hendrik Rijkens aus Elmshorn (55:47,6) durchsetzte.

Härle rückte bei ihrer ersten Teilnahme an einer Freiwasser-DM durch ihren Titelgewinn im vierten Anlauf ins deutsche WM-Aufgebot für Shanghai.

Bei der Becken-DM zu Monatsbeginn in Berlin hatte Härle bei ihren Erfolgen über 400, 800 und 1500 m jeweils die WM-Norm verpasst.

Die WM-Teilnehmer Thomas Lurz , Andreas Waschburger , Angela Maurer (Mainz) und Isabell Donath waren in Rostock nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel