Der frühere russische Schwimmstar Alexander Popow hat Rekord-Olympiasieger Michael Phelps aus den USA schon vor Beginn der Weltmeisterschaften in Schanghai gegen jegliche Kritik in Schutz genommen.

"Wir sollten die Frage gar nicht stellen, ob er noch einmal so gut wird, wie er war. Er ist es, und er wird es noch für viele Jahre sein. Michael ist Michael. Er ist oben, wir sind hier unten", sagte der viermalige Olympiasieger über den erfolgreichsten Schwimmer der Geschichte, der nach seinem Comeback im vorigen Jahr in der Vorbereitung auf Schanghai zuletzt einige Niederlagen verkraften musste.

Nach Meinung von Popow ist der Status von Phelps, der insgesamt 14 olympische Goldmedaillen gewann und 2009 in Rom fünfmal Weltmeister war, unantastbar. Daher müsse er seine früheren Erfolge auch nicht wiederholen. "Ich denke, der größte Teil für ihn ist Genuss. Er kann rückwärts schwimmen, nach oben oder nach unten. Er wird immer Phelps sein", sagte Popow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel