Kurzbahn-Weltrekordler Steffen Deibler ist bei der WM in Schanghai an einer Medaille vorbeigeschwommen.

Der Hamburger kam im Finale über 50 m Schmetterling in 23,55 Sekunden auf den sechsten Platz. Den Titel gewann der umstrittene 50-m-Freistil-Olympiasieger Cesar Cielo (23,10).

Der Brasilianer durfte trotz Dopingbefunds starten. Silber und Bronze gingen an die Australier Matthew Targett (23,28) und Geoff Huegill (23,35).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel