Zhao Jing hat Gastgeber China bei den Weltmeisterschaften in Schanghai das zweite Schwimmer-Gold beschert.

Die 50-m-Weltmeisterin von 2009 siegte im Finale über 100 m Rücken in 59,05 Sekunden vor der Russin Anastasia Sujewa (59,06) und Olympiasiegerin Natalie Coughlin aus den USA (59,15).

Die Berlinerin Jenny Mensing war im Vorlauf ausgeschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel