Der Essener Hendrik Feldwehr hat bei der Schwimm-WM in Shanghai das Finale über 50 m Brust erreicht. Der WM-Vierte von 2009 kam in 27,67 Sekunden auf den siebten Platz.

Die Bestzeit schwamm Weltmeister und Weltrekordler Cameron van den Burgh aus Südafrika (26,90). Der Endlauf ist am Mittwoch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel