Vize-Europameisterin Silke Lippok ist bei der WM in Schanghai ins Finale über 200 m Freistil eingezogen.

Die Pforzheimerin erzielte in 1:57,02 Minuten die siebtbeste Zeit im Halbfinale.

Schnellste war die niederländische Staffel-Olympiasiegerin Femke Heemskerk vor Titelverteidigerin Federica Pellegrini (Italien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel