Kurzbahn-Europameister Yannick Lebherz hat bei der Schwimm-WM in Schanghai das Finale über 200 m Rücken verpasst. Der Darmstädter kam in 1:58,56 Minuten nur auf Platz zwölf.

US-Star Ryan Lochte, der gut eine Stunde zuvor über 200 m Lagen mit Weltrekord seine zweite Goldmedaille in Shanghai gewonnen hatte, zog in 1:55,65 Minuten als Schnellster in den Endlauf am Freitag ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel