Der Berliner Benjamin Starke und der Hamburger Steffen Deibler haben bei der Schwimm-WM in Schanghai das Finale über 100 m Schmetterling mit US-Superstar Michael Phelps verpasst.

Starke erreichte in 52,18 Sekunden Platz neun, Deibler in 52,55 Rang 15. Rekord-Olympiasieger Phelps schwamm in 51,47 als Schnellster in den Endlauf am Samstag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel