Thomas Rupprath hat bei der Kurzbahn-EM in Rijeka die Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung über 50 m Rücken gewahrt. Der 31-Jährige zog als Zweiter hinter dem Russen Stanislaw Donez ins Halbfinale ein. Auch Helge Meeuw als Dritter sowie Stefan Herbst auf Rang 16 überstanden die Vorläufe.

Paul Biedermann und Steffen Deibler schafften es ins Halbfinale über die 100 m Freistil.Ins Halbfinale zog auch die 16-Jährige Theresa Michalak als Elfte über 100 m Lagen ein.

Die 4x50-m-Freistilstaffel zog mit Vorlaufbestzeit in den Endlauf ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel