Nikolai Skwortsow ist bei der Kurzbahn-EM in Rijeka Weltrekord über 200-m-Schmetterling geschwommen.

Der Russe schraubte die Marke auf 1:50,60 Minuten und blieb dabei 13 Hundertstel unter dem sechs Jahre alten Rekord des Franzosen Franck Esposito.

Skwortsow sorgte für den vierten Weltrekord in Rijeka. Im Jahr 2008 war dies insgesamt bereits der 99. Weltrekord auf Kurz- und Langbahn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel