Helge Meeuw hat bei der Kurzbahn-EM in Rijeka Bronze über 100 m Rücken gewonnen.

Der 24-Jährige musste sich in 50,89 Sekunden nur dem neuen Weltrekordhalter Stanislaw Donez aus Russland mit 49,32 und dem Spanier Aschwin Wildeboer mit 49,61 Sekunden geschlagen geben.

Mit Platz drei hat Meeuw dem Deutschen Schwimm-Verband in Kroatien das sechste Edelmetall beschert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel