Die Franzosen Gregory Mallet, Fabien Gilot, William Meynard und Frederick Bousquet sind über 4x100 m Freistil bei den französischen Kurzbahn-Meisterschaften in Istres einen Weltrekord geschwommen.

Das für Marseille startende Quartett siegte in 3:04,98 Minuten und blieb damit 3,46 Sekunden unter der Bestleitung der US-Staffel vom April.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel