Marleen Veldhuis hat zum Abschluss der niederländischen Kurzbahn-Meisterschaften in Amsterdam ihren eigenen Europarekord über 100 m Freistil verbessert.

In 51,74 Sekunden verpasste Veldhuis den Weltrekord der Australierin Lisbeth Tricket nur um 0,04 Sekunden. Erst vor einer Woche hatte Veldhuis bei den Europameisterschaften in Rijeka den Europarekord auf 51,91 Sekunden gedrückt.

Zum Auftakt der Titelkämpfe in Amsterdam hatte die Frauen-Staffel des PSV Eindhoven über 4x100 m Freistil in 3:28,22 Minuten einen Weltrekord aufgestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel