Janine Pietsch hat nach ihrer Brustkrebs-Diagnose Frauen zu rechtzeitigen Untersuchungen aufgefordert.

"Für mich ist es wichtig, den jungen Frauen zu zeigen, dass sie keine Angst zu haben brauchen, dass sie regelmäßig zur Vorsorge gehen müssen. Das ist unwahrscheinlich wichtig", appellierte die Doppel-Weltmeisterin in der Sendung "Blickpunkt Sport" des Bayerischen Rundfunks.

Über eine Rückkehr in den Leistungssport denke sie momentan nicht nach, "weil ich einfach merke, dass ich meine Kraft jetzt wirklich für die Krankheit brauche."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel