Erstmals seit seinem Doppel-Triumph über 200 und 400 Meter Freistil bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen wird Australiens Schwimm-Ikone Ian Thorpe am 16. und 17. Dezember im italienischen Riccione wieder einen Langbahn-Wettkampf bestreiten.

Wie die italienische Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" berichtet, wird der 29-Jährige beim Meeting wohl auf den früheren Weltmeister Filippo Magnini, den WM-Zweiten Luca Dotto oder Kurzbahn-Vizeeuropameister Marco Orsi (alle Italien) treffen.

Bei seinem Comeback nach mehr als fünfjähriger Wettkampfpause war der fünfmalige Olympiasieger war bei den Kurzbahn-Meetings in Singapur, Peking und Tokio der Konkurrenz noch hinterhergeschwommen.

Für die Olympia-Qualifikation im März in Adelaide bereitet sich Thorpe in der Schweiz unter Popow-Trainer Gennadi Touretski vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel