Nach einem Vorrundenspiel des Wasserball-Europacups der Frauen verließen die Spielerinnen des SV Blau-Weiß Bochum als Verliererinnen das Becken.

Beim Turnier im russischen Slatoust verloren die Bochumerinnen ihr Spiel in Gruppe C gegen das russische Team Kinef Kirischi 9:14.

Im zweiten Spiel der Gruppe unterlagen die Gastgeberinnen von Uralchoka Slatoust dem WPC Florenz 12:14.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel