Schwimm-Superstar Ryan Lochte hat bei der Kurzbahn-WM in Istanbul seinen zweiten Weltrekord aufgestellt.

Einen Tag nach seiner Bestmarke beim WM-Sieg über 200 m Lagen schwamm der fünfmalige Olympiasieger aus den USA im Halbfinale über die halbe Distanz in 50,71 Sekunden so schnell wie kein anderer Athlet zuvor auf der 25-m-Bahn.

Die alte Bestzeit hatte der Slowene Peter Mankoc (50,76) gehalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel