Britta Steffen und der Silbermedaillen-Gewinner auf der Langstrecke, Thomas Lurz, sind Deutschlands "Schwimmer des Jahres 2008".

Für Deutschlands "Sportlerin des Jahres" war es die dritte Ehrung in Folge. Die Doppel-Olympiasiegerin verwies mit 212 Punkten Europameisterin Janne Schäfer und Daniela Samulski deutlich auf die Plätze.

Lurz setzte sich mit 271 knapp vor Europameister Paul Biedermann mit 261 Zählern durch. Platz drei belegte der achtmalige "Schwimmer des Jahres" Thomas Rupprath.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel